Alle Jahre wieder… was macht ein Berater so bei OC? (3. Advent)

In den letzten zwei Beiträgen habe ich euch über die Zeit von Ende 2016 bis hin zum September diesen Jahres berichtet. Heute möchte ich euch erzählen, wie mein Jahresende bei OC ausgesehen hat bzw. aussehen wird.

Oktober bis November 2017
Im Oktober hat für mich ein kleiner Schulungs- und Konferenzmarathon begonnen. Ich habe dieses Jahr an der TDWI Advanced BI-Engineering Schulung teilgenommen. Diese setzt sich zusammen aus einem Pflichtmodul Strategie & Governance sowie zwei Wahlmodulen. Bei den Wahlmodulen habe ich mich für Big-Data-Technologien und ETL- Architektur und Modellierung von ETL-Prozessen entschieden. Die Seminare sind sehr interessant gewesen und sind von sehr fachkundigen Referenten gehalten worden. Für Big-Data-Technologien hat es mich nach Frankfurt verschlagen, für Strategie & Governance nach Stuttgart und für das ETL-Seminar nach Hamburg. Drei sehr verschiedene Städte, aber alle mit ihrem ganz eigenen Charme. Die Schulung wird mit einer Zertifizierungsprüfung abgeschlossen, welche aktuell noch aussteht.

Außerdem habe ich im Oktober noch die Data Modeling Zone in Düsseldorf besucht. Das ist eine zweitägige internationale Konferenz mit diversen Vorträgen zum Thema Datenmodellierung. Bei der Data Modeling Zone hat insbesondere Data Vault im Vordergrund gestanden. Hier ist es spannend gewesen über die internationalen Unterschiede zu diskutieren. Denn so verbreitet wie das 3NF-Core Modell in Deutschland ist, so ist es das in den USA nämlich nicht. Neben interessanten Vorträgen und sehr guten Speisen hat es genügend Gelegenheit gegeben neue Kontakte zu knüpfen. Außerdem haben dort Anbieter von Data Vault-Automatisierungstools dort ihren Stand aufgebaut gehabt und sind bereit gewesen Fragen zu beantworten.

Im Oktober hat es noch eine sehr abwechslungsreiche und spaßige Aufgabe für mich gegeben. Ich habe Teil unserer Marketing-Kampagne für #meinlieblingsjob sein dürfen. Im Rahmen dieser Kampagne wollen wir auf einem eher unkonventionellen Weg zeigen, für welche Werte wir im Unternehmen stehen. Ja, wir bieten hochprofessionelle Dienstleistungen an, aber wir sind trotzdem eine Familie! Die OC-Familie ist füreinander da und hat gemeinsam Spaß! Vor dem Videodreh war ich doch etwas aufgeregt. Ich bin mit drei verschiedenen Outfits und jeder Menge Vorfreude nach Gummersbach angereist. Vor Ort ist dann schon ein Profi-Team mit einer Kamera, Drohne und einer Tonangel, die ich sonst nur aus dem Fernsehen kannte gewesen. Der Videodreh hat sehr viel Spaß gemacht und schaut selbst was dabei herum gekommen ist: #meinlieblingsjob  (auf “ Spiel Starten“ klicken).

Dezember 2017
Nun sind wir schon im Dezember. Wenn ich mir so anschaue, wie viel Spannendes, Weiterentwicklung und Lehre darin steckt, bin ich baff.

Am zweiten Wochenende im Dezember hat unsere Weihnachtsfeier statt gefunden! Für die Kollegen aus der Niederlassung Gummersbach hieß es : „Ab aufs Schiff!“. Wir sind von Köln nach Düsseldorf geschippert und haben uns dabei an einem sehr reichhaltigen und leckerem Buffet die Bäuche voll geschlagen. Begleitet wurde das gute Essen mit dem Duft von Glühwein, den es an Board gab. Auf dem Rückweg von Düsseldorf nach Köln habe ich die Zeit genutzt mit den Kollegen zu sprechen, die ich nicht allzu oft sehe. Trotzdem habe ich auch spannende Gespräche mit den Kollegen, die ich täglich im Büro sehe, geführt. Das Schöne an der Weihnachtsfeier – wie auch beim Sommerfest – ist, dass auch hier die Partner und Partnerinnen herzlich Willkommen sind. Die Weihnachtsfeier auf dem Schiff ist etwas Besonderes gewesen und hat viel Spaß gemacht!

Nun freue ich mich auf die letzten drei Tage beim Kunden und dann heißt es Entspannung und Festessen für mich!

Euch allen einen schönen 3. Advent und frohe Weihnachten. Und einen guten Rutsch!
Clarissa

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: