AWS News KW 33 und KW 34

Amazon Kinesis Data Streams Enhanced Fan-Out und HTTP/2 Support

Kinesis Data Streams (KDS) ist ein Service von AWS der es erlaubt Streaming Daten in Echtzeit zu sammeln, zu verarbeiten und auszuwerten. Ein Stream ist dabei in „Shards“ definiert. Ein Shard steht für eine Kapazität von 1 MB/Sekunde oder 1000 Nachrichten/Sekunde Eingangs- und 2 MB/Sekunde Ausgangskapazität. Bisher teilten sich alle Consumer die Ausgangskapazität. Fan-Out war daher ein oft genutztes Pattern um den Output für Consumer zu erhöhen. Beim Fan-Out wurde ein Stream an mehrere andere Streams weitergeleitet mit denen wiederum die Consumer verbunden waren.

Ab sofort ist dieser Umweg nicht mehr notwendig da jeder Consumer sich jetzt für den vollen Output registrieren kann. Der Output skaliert dabei wie gehabt mit der Anzahl der Shards die dem Stream zur Verfügung gestellt werden. Mit dem neuen Feature verringert sich also der Adminstrationsaufwand für diesen Usecase.

Mit der Einführung von HTTP/2 für die Kommunikation von Kinesis kann durch die Verwendung von beispielsweise HPACK und Connection Multiplexing die Durchlaufzeit von Producer zu Consumer signifikant reduziert werden. AWS spricht hier von 65 – 70 Millisekunden.

Weitere Informationen zu Enhanced Fan-Out hier.

EC2 – T3 Instanztyp

Der neue T3 Instanztyp bietet gesteigerte Kosteneffizienz im Vergleich zum Vorgänger T2. AWS empfiehlt allen Nutzern der M4 oder M5 Instanzen, die die gebotene Rechenleistung nicht brauchen einen Umstieg auf die neuen T3 Instanzen. Mit einer T3 Instanz erhält man eine kostengünstige EC2 Instanz die bei Bedarf oder bei Lastspitzen auch skalieren „bursten“ kann. T3 Instanztypen können in folgenden Konfigurationen gestartet werden.

Name vCPUs Baseline Performance / vCPU
Memory
Price / Hour
(Linux)
Price / Hour
(Windows)
t3.nano 2 5% 0.5 GiB $0.0052 $0.0098
t3.micro 2 10% 1 GiB $0.0104 $0.0196
t3.small 2 20% 2 GiB $0.0209 $0.0393
t3.medium 2 20% 4 GiB $0.0418 $0.0602
t3.large 2 30% 8 GiB $0.0835 $0.1111
t3.xlarge 4 40% 16 GiB $0.1670 $0.2406
t3.2xlarge 8 40% 32 GiB $0.3341 $0.4813

Die Baseline beschreibt dabei immer die maximal CPU Auslastung über einen Tag gesehen, für die der Basispreis gilt. Mit aktiviertem Bursting kann dieser Wert überschritten werden. Die Kosten belaufen sich dann auf 0,05$/vCPU-Stunde. Für T3 Instanztypen ist das Bursting per default angeschaltet. Das kann zu unvorhergesehenen Kosten führen und sollte daher immer im Hinterkopf behalten werden. Zur Sicherheit also immer einen Billing Alarm einrichten!

Weitere Informationen zum T3 Instanztyp hier.

Amazon Lightsail – Mehr Instanzgrößen und Preisreduktion

Amazon Lightsail ist der Virtual Privat Server Dienst von AWS. Angeboten werden mehrere Größen für Windows sowie Linux basierte Server. Nachfolgend eine Übersicht über die verfügbaren Maschinen mit den neuen monatlichen Preisen im vergleich zu den alten Preisen.

Linux:

512 MB
1 GB 2 GB 4 GB 8 GB 16 GB 32 GB
Old $5.00 $10 $20 $40 $80
New $3.50 $5 $10 $20 $40 $80 $160

Windows:

512 MB 1 GB 2 GB 4 GB 8 GB 16 GB 32 GB
Old $10 $17 $30 $55 $100
New $8 $12 $20 $40 $70 $120 $240

Weitere Informationen zu Amazon Lightsail hier.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: