Quick Tipp: Message Properties in der Azure-Queue

Das Ein- und Auslesen von Messages einer Queue gehört zu den Standardaufgaben bei Message basierter Integration. Müssen viele Informationen übergeben werden und sollen daher die Properties einer Message genutzt werden, um beispielsweise darüber bestimmte Routingoptionen anzugeben, ist dies beim Erstellen einer Nachricht ohne weiteres möglich. Auch das Senden der Messages inklusive Properties funktioniert wie vermutet.

Nehmen wir allerdings die Message aus der Queue heraus und versuchen – wie beim Erstellen – die Properties zu erreichen, bekommen wir eine Fehlermeldung, dass die Property undefined ist. Dies liegt daran, dass die Properties beim Herausnehmen nicht mehr mit der Message verknüpft sind. Lediglich der Body einer Message bleibt dem Message-Objekt erhalten.

QuickTip01

Abbildung 1: Message für die Queue

Die Lösung:
Um die Properties trotzdem verwenden zu können, wird auf context.bindingData.properties zugegriffen. Dort werden die Properties nach wie vor aufgeführt und zugänglich gemacht.

QuickTip02

Abbildung 2: Beispiel zum Zugriff auf Properties

Dieser Beitrag wurde unter Cloud & Infrastructure veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.