Nachlese SOA, BPM & Integration Days 2012 Spring

Bei den SOA, BPM & Integration Days  (29.02.-01.03)  gab es auch diesmal wieder interessante Vorträge und Workshops zu aktuellen Themen aus den Bereichen Adaptive Prozesse, SOA-Security und Systemintegration. Auch abseits der Vorträgen und Workshops gab es zudem genügend Freiräume für einen Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen den anwesenden Speakern und anderen Experten aus unterschiedlichen Bereichen.

Am ersten Tag gab es je Themenbereich vier Vorträge. Themen hierbei waren unter anderem:

  • Bewältigung der Komplexität adaptiver Prozesse
  • Bedeutung und Rolle des Adaptive Case Management (ACM)
  • Herausforderungen bei der Integration heterogener Systeme
  • Verbindung von Master Data Management (MDM) und Integrationsansätzen
  • Vorstellung eines transparenten Vorgehens für die Identifikation von SOA Services
  • Herausforderungen aus dem Bereich SOA Security

Zum Auftakt des Tages wurde das Thema adaptive Prozesse von Ralf Müller im Rahmen einer Keynote motiviert und dabei auf die Möglichkeiten der Umsetzung mit der Oracle BPM Suite eingegangen. In einer zweiten Keynote von Sebastian Schreiber wurden im Rahmen eines Live-Hackings verschiedene Systemangriffe, wie beispielsweise über die Manipulation eines Barcodes eine SQL-Injection durchgeführt werden kann, demonstriert.

Zum Abschluss des Tages gab es noch ein, von Jürgen Kress moderiertes, Speaker-Panel, in dem die Frage „Wozu braucht man überhaupt BPM-Lösungen in Deutschland?“ diskutiert wurde. Hierbei waren alle Konferenzteilnehmer dazu eingeladen von ihren Projekterfahrungen mit dem Thema BPM zu berichten. Es entstand eine spannende Diskussion in deren Verlauf die dem Thema BPM inhärente Komplexität kontrovers diskutiert wurde, die von einigen Panelteilnehmern als Grund dafür identifiziert wurde, dass es zurzeit nur wenige BPM-Projekte in Deutschland gibt.

Am zweiten Konferenztag wurden in sechs verschiedene Workshops die am Vortag motivierten Themen noch einmal tiefergehend behandelt. Hier gab es unter anderem einen sehr guten Workshop zum Thema BPMN von Dr. Volker Stiehl.

Mein Fazit zu der Veranstaltung: Sehr gelungen! Es wurden aktuelle Probleme und Herausforderungen aus den Bereichen SOA, BPM & Integration adressiert und zudem ein Forum geboten, um Erfahrungen und Erkenntnisse auszutauschen sowie aktuelle Entwicklungen in diesen Bereichen zu diskutieren. Ich freue mich schon auf die nächsten SBI-Days!

Über svenbernhardt

Sven Bernhardt is a leading SOA/BPM architect and works as a solution architect for OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH―a German Oracle Platinum Partner. In his role, he follows his passion for designing and building future-oriented, robust enterprise applications based on pioneering technologies. Sven is involved in diverse, large SOA and BPM implementations, dealing with challenges in the areas of business process automation and enterprise application integration. He also has longtime experience as an SOA/BPM coach, trainer, developer, and architect. Sven is an Oracle ACE and a frequent speaker at numerous IT conferences.
Dieser Beitrag wurde unter BPM & System Integration abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s