Tag

Crawler

Browsing

In einer Firma zu jedem Thema stets den richtigen Kopf zu finden, der einem damit weiterhelfen kann oder bereits Erfahrung gesammelt hat ist nicht immer leicht. Gerade für sehr innovative, neue oder aber auch exotische Themen gleicht dies der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Auch wir bei OPITZ CONSULTING sind mit diesem Problem konfrontiert, dass wir für die Herausforderungen der Kunden stets den richtigen Experten zur Hand haben möchten. Diesen zu finden erweist sich jedoch bei der Vielzahl an Themen oft schwierig und das Pflegen von Skill-Datenbanken ist in dem sehr schnelllebigen IT-Business mühseelig.

Ende letzten Jahres gingen wir diese Herausforderung mit einem neuen Ansatz an, weg von einem Ansatz Wissen durch Menschen zu strukturieren hin zu einem Ansatz jegliche Form von Daten zu nutzen, um daraus die gewüschten Informationen zu extrahieren. Wir gingen von der Voraussetzung aus, dass jemand der alle Daten innerhalb des OPITZ CONSULTING Intranets – Wissensdatenbanken, Foren, Blogs, Verträge, Profile, Projektberichte und -reports, Vertriebliche Dokumente, Fachartikel, etc. – und unserer extern genutzten Systemen wie Twitter oder unserem CattleCrew Blog lesen würde zu jedem Begriff, egal ob Kundenname, Methodik, Plattform oder Technologie, beurteilen könnte wer aus unserer Firma sich mit diesem Thema zumindest am meisten beschäftigt bzw. hierzu den aktivsten Austausch hat. Dies führte uns zu der Zielsetzung eine Maschine in die Lage zu versetzen verschiedenst strukturierte Daten zu verstehen und mit Personen in Korrelation zu setzen, um anschließend daraus abzuleiten wer mit welchen Themen wie viel Erfahrung gesammelt und sich tiefgehend damit beschäftigt hat und diese Informationen jedermann über eine intuitive Suchapplikmation zugänglich zu machen. Einen Anwendungsausschnitt der derzeit im Test befindlichen Applikation ist in folgendem Screenshot zu sehen: